Tauchen unter Budapest

Budapest mal anders? Budapest von unten! Niemand, der nicht selbst da war, würde vermuten, was tief unter den Straßen und Häusern Budapests vor sich geht. Taucher mit dem Mut zum Außergewöhnlichen sollten sich deshalb die Budapester Thermalquelle nicht entgehen lassen. Auf einer Länge von mehr als drei Kilometern und 65 Meter Tiefe befinden sich zahlreiche enge Kanäle und Räume. Diät ist angesagt! Nur wer es durch das etwa 60-70 Zentimeter breite Einsteigsloch schafft, wird mit einer phantastischen Sicht belohnt. Die Räume der Thermalquelle sind bizarr und mystisch. Vorsicht, dass Sie sich in dem verzweigten Kanalsystem nicht verlieren! Voraussetzung für die Erkundung der Thermalquellen sind gute Taucherfahrung und hitzeabweisende Tauchkleidung. Es kann nämlich ganz schön heiß werden!